• Alle
  • Allgemein
  • Museum

Vortrag und Buchlesung „Die Weggesperrten“ von und mit Grit Poppe

Die Autorin Grit Poppe über Umerziehung von Kindern und Jugendlichen in der DDR Alles andre als ein vorweihnachtliches Thema erwartete die Besucher am ersten Adventssonntag, als die renommierte Autorin Grit Poppe im DDR-Museum aus ihrem neusten Sachbuch „Die Weg-Gesperrten“ vorlas. Zusammen mit ihrem Sohn, dem Historiker Niklas Poppe, hatte sie etliche Berichte von Zeitzeugen zusammengetragen, […]

Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge

Rechtzeitig zu Weihnachten habe wir eine Weihnachtspyramide aus der DDR als besonderes Objekt aus unserem Archiv geholt. Sie stammt aus dem Ort Börnichen, welcher im Erzgebirge liegt. Durch die Wärme, die von den Kerzen aufsteigt, setzt sich der obere Aufbau der Pyramide in Bewegung und dreht sich langsam im Kreis. Obwohl die handgeschnitzten Figuren aus […]

Die Veranstaltung musste leider komplett abgesagt werden!

Terminberichtigung: Iris Gleicke spricht schon am Samstag, den 5.11.2022 um 17 Uhr im DDR-Museum Pforzheim Auf Grund eines lange nachgefragten und nun endlich zugesagten privaten Termins von Frau Gleicke am Montag, den 7.11.2022 frühmorgens in Berlin, müssen wir unseren Termin vom Sonntag, den 6. auf Samstag, den 5.11.2022vorziehen. Uhrzeit und der Ort bleiben mit 17 […]

Was kostet ein Mensch?

Unter diesem Motto fand am 09.10.22 eine Veranstaltung mit Burghard Kochmann im DDR-Museum Pforzheim, dem einzigen DDR-Museum im Westen, statt. Der Vortragsraum war bis auf den letzten Platz gefüllt. Burghard Kochmann, selbst ein Opfer der DDR-Diktatur, wurde von der Bundesrepublik freigekauft. Natürlich unter der Verpflichtung niemals etwas über die Umstände des Freikaufst  zu sagen. In seinem Vortrag ging […]

Wieder kostenlose Führungen im DDR-Museum

Ab Oktober bietet das DDR-Museum Pforzheim in der Hagenschießstr. 9 wieder die beliebten kostenlosen Führungen an. Noch fehlt das ehrenamtliche Personal für jeden Sonntag, aber es reicht für den 1. und 3. Sonntag jeden Monats. Auch am Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober, ist das Museum, wie an den Sonntagen, von 13 Bis 17 […]

die Weggesperrten

Diese Veranstaltung wird von der  gefördert!   Vortrag/Buchlesung von Grit Poppe Am 27. November 2022 um 17:00 Uhr hält Grit Poppe einen Vortrag & Buchlesung zu ihrem Buch „die Weggesperrten“ halten. Grit Poppe wurde am 25. Januar 1964 in Boltenhagen (Ostsee) geboren. Die Schriftstellerin schreibt Romane und Geschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In „die […]

Was geschah nach dem Fall der Mauer?

Vortrag von Iris Gleicke Am 6. November 2022 um 17:00 Uhr hält Iris Gleicke, ehem. Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland, einen Vortrag zum Thema „Was geschah nach dem Fall der Mauer“. Iris Gleicke (mdB seit 1990) war u.a. auch Projektantin im VEB Stadtbau Suhl. 2014 bis 2018 Beauftragte der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer sowie […]

„Was kostet ein Mensch? – Gedanken zum Häftlingsfreikauf“

Vortrag des Zeitzeugen Burkhard Kochmann Vortrag am 9. Oktober 2022 um 17:00 Uhr von Burkhard Kochmann, Hamburg Burkhard Kochmann, geb 1950, ist in Halle/Saale aufgewachsen, bei einem Fluchtversuch 1969 inhaftiert worden und 1970 in die Bundesrepublik abgeschoben worden. Er studierte Rechtswissenschaft in Hamburg und war dort bi 2015 als Rechtsanwalt tätig.

Von der Diktatur zur Demokratie – ein Zeitzeugenbericht über die Demokratisierung in der DDR

Vortrag von Christine Lieberknecht am 15.09.2022 im Reuchlin Haus in Pforzheim Am internationalen Tag der Demokratie am 15. September 2022 wird die ehemalige Ministerpräsidentin Thüringens Christine Lieberknecht, auf Einladung unserer Stiftung „Lernort Demokratie – Das DDR-Museum Pforzheim“ einen Vortrag halten – um 19 Uhr im Reuchlin Haus zumThema "Von der Diktatur zur Demokratie - ein Zeitzeugenbericht [...]

Zeitzeugin Elke Schlegel berichtet über ihre Erlebnisse im DDR-Frauengefängnis Hoheneck

Zeitzeugengespräch mit Elke Schlegel am 29.05.2022 im DDR-Museum in Pforzheim   Die Zeitzeugin Elke Schlegel berichtete von ihrem Leben in der DDR, dem Entschluss einen Ausreiseantrag zu stellen, ihrer Hafterfahrung im berüchtigten Frauengefängnis Hoheneck und den damit verbundenen massiven Auswirkungen auf ihre weiteres Leben. Nachdem Elke Schlegel für die politischen Verhältnissen in DDR eine „normale“ [...]

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen