Was bedeutet uns heute die friedliche Revolution

 In Allgemein

16. Juli 2019, 18 Uhr im „Kupferdächle“ Pforzheim, Kallhardtstr. 31 

 

Unter dem Motto „Was bedeutet uns heute die Friedliche Revolution?“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Osterfeld Realschule mit dem Thema zum 30. Jahrestag des Mauerfalls beschäftigt. Sie veranstalteten dazu Workshops und Zeitzeugeninterviews, arbeiten handwerklich, musikalisch, medial, literarisch und poetisch unter Anleitung von Kulturschaffenden. Ausgangspunkt für die Arbeiten der jungen Menschen war die Frage, warum es zu einem revolutionären Prozess in einem Unrechtsstaat wie der DDR kommen konnte. Um einen Bezug zur Gegenwart zu gewinnen, standen zwei Fragen dabei im Mittelpunkt: „Was kann ich selbst bewirken“ und „Was können wir gemeinsam verändern?“.  

Die Ergebnisse aller Arbeiten werden am 16. Juli in einem Eventabend präsentiert.  

Das Projekt wurde von der Lehrerin Christine Scharrer, Osterfeld Realschule und dem Medienpädagogen Carsten Fertig vom Jugendkulturtreff Kupferdächle geleitet, sowie von Birgit Kipfer, Stiftung „Lernort Demokratie – Das DDR-Museum Pforzheim“ 

 

Link zum Kupferdächle
Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen