„Das Paneuropäische Picknick und die Grenzöffnung am 11. September 1989“

 In Allgemein

24. Juli 2019, 19.30 Uhr im PZ -Forum, Pforzheim, Poststr. 12 

 

„Das Paneuropäische Picknick und die Grenzöffnung am 11. September 1989“  
ein Vortrag von Herrn Dr. László Nagy, Zeitzeuge dieses Ereignisses und Kurator der Stiftung „Paneuropäisches Picknick `89“. 

In einem sehr bewegenden Vortrag erzählt er zum Jubiläum über dieses historische Ereignis. 30 Jahre später sind Mobilitätsfreiheit und die Zugehörigkeit der ehemaligen Ostblock-Staaten zur europäischen Union eine Selbstverständlichkeit. Es leben zahlreiche Menschen aus diesen ehemals so streng abgeschotteten Staaten auch bei uns, und haben hier eine europäische Heimat gefunden. Doch wie hat der Zeitzeuge den Weg zu dieser Selbstverständlichkeit erlebt?  

Zusammen mit der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft, dem DDR-Museum Pforzheim lädt die EUROPA-UNION mit der Jugendorganisation JEF zu diesem spannenden Vortrag ein, der die Anfänge dieser bedeutenden europäischen Zeitgeschichte in Erinnerung ruft. 

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen