Weitere Filme zur Ausstellung „Freiheit und Zensur“

 In Allgemein, Museum

Im Rahmen der Ausstellung „Freiheit und Zensur“ zeigt das DDR-Museum in seinen Räumen in der Hagenschießstraße. 9

am

  • Sonntag, 28. April 2019 17 Uhr „Einer trage des anderen Last“ aus dem Jahre 1987 von Lothar Warneke

  • Sonntag, 19. Mai 2019 17 Uhr „Die Mörder sind unter uns“ aus dem Jahre 1946 von Wolfgang Staudte

  • Sonntag, 16. Juni 2019 17 Uhr „Die Architekten“ aus dem Jahre 1990 von Peter Kahane

„Einer trage des anderen Last“
Der Film spielt Anfang der 1950er Jahre in dem privaten Lungensanatorium Schloss Hohenfels. Josef Heiliger, ein junger Kommissar der Volkspolizei und überzeugter Marxist, sowie Hubertus Koschenz, ein evangelischer Vikar – teilen sich, da beide an Tuberkulose erkrankt sind, unfreiwillig ein Krankenzimmer. Beide tragen zunächst ihre kontroversen Weltanschauungen demonstrativ zur Schau. Die dadurch entstehenden Dispute prägen die gesamte Handlung.

„Die Mörder sind unter uns“
Der Film spielt im Jahr 1945 im zerbombten Berlin. Die junge Fotografin und Illustratorin Susanne Wallner (Hildegard Knef), eine KZ-Überlebende, kehrt nach dem Krieg nach Berlin zurück und trifft dort den Chirurgen Hans Mertens. Beide begegnen dem Hauptmann Brückner aus ihrer Vergangenheit im KZ.

„Die Architekten“
Der Architekt Daniel ist Ende Dreißig und projektiert Wartehäuschen für Busstationen und ähnliches. Plötzlich bekommt er den Auftrag, für eine Trabantenstadt Berlins ein kulturelles Zentrum zu projektieren. Als Mitarbeiter will er ehemalige Kommilitonen gewinnen. Einige jedoch sind aus dem Beruf ausgestiegen, er bekommt noch fünf zusammen, dazu zwei junge Absolventen. Das Kollektiv zerbricht aufgrund der Eingriffe übergeordneter Stellen. Täglich verlassen Tausende die DDR Richtung Westen, am Ende auch Daniels Frau mit dem Kind. Als der Bau beginnt, ist von dem ursprünglichen Entwurf nicht mehr viel übrig. Nach der Feier zum Baubeginn liegt Daniel vor der Tribüne auf der Erde, gescheitert kurz vor dem Herbst 1989.

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen