„Die russischen Revolution in deutschen Schulbüchern der Weimarer Republik bis heute“

 In Allgemein

Sonntag 8.4.2018 17 Uhr Vortrag von Dr. Christian Könne

2017 jährte sich die russische Revolution zum 100. Mal. Dieses Ereignis prägte die Geschichte des gesamten 20. Jahrhunderts und somit auch die deutschen Geschichtsbücher der verschiedenen Epochen von der Weimarer Republik über die DDR und die Bundesrepublik bis heute. Die Darstellung dieses Ereignisses in den deutschen Schulbüchern ist das Thema seines interessanten Vortrags.

Dr. Christian Könne ist Oberstudienrat am Hohenstaufen Gymnasium in Kaiserslautern. Er promovierte mit der Arbeit „Der Hörfunk der DDR in den 1960er Jahren. Pläne, Innovationen,
Wirklichkeiten“

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen