Überwältigende Resonanz zum Tag der Deutschen Einheit

 In Museum, Stiftung, Verein

Das Thema zum Tag der Deutschen Einheit „Wie sich das Leben in der ehemaligen DDR plötzlich veränderte – Erfahrungen eines Ost-Deutschen mit der Wiedervereinigung“ von dem Zeitzeugen Johannes Kunze und die anschließende Befragung durch 3 junge Leute von den „Jungen Europäischen Föderalisten“  Peter Olszewski, Julia Förster und Katrin Wanitschek brachte über 120 Interessierte ins Museum. Wir waren von dem Ansturm überwältigt und unser Vortragsraum war an seine Kapazitätsgrenzen gekommen. Es war eine tolle Veranstaltung.

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen